Auch während des Lockdowns voll im Saft – SZ berichtet!

Ja, wir haben Gas gegeben – so richtig! Während ab Mitte März diesen Jahres alle Schulen in Bayern schließen mussten, Schülerzeitungen im Print erst gar nicht erschienen und auch die wenigen Online-Redaktionen eher in einen Dornröschenschlaf verfielen (Wer mag es ihnen böse nehmen, es gab Wichtigeres zu dieser Zeit!), hat unser Team richtig gute Arbeit abgeliefert, die nun auch von der Süddeutschen Zeitung honoriert wurde. Ca. 30 Artikel erschienen während der Phase des Lockdowns bis zum Ende des Schuljahres. Mehr als viele Schülerzeitungen in einem Jahr verfassen. Die SZ geht in ihrem Text auf unsere Arbeit ein, stöberte durch die Rubriken und war auch sonst begeistert von der Arbeit während der schweren Krise. Online könnt ihr den Artikel HIER lesen. Anbei die Fotografie des Artikels, der im Bayernteil erschien.

Der Artikel aus der Süddeutschen Zeitung vom 21.09.2020 im Bayernteil

Anmeldung zum Blattmacher-Wettbewerb verschoben!

Aufgrund der Pandemie und ihrer Einschränkungen in den vergangenen Monaten hat die SZ in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium, die Anmeldung zum renommierten Blattmacher-Wettbewerb auf den 31. Oktober nach hinten verlegt, um allen Schülerzeitungen die Möglichkeit zu geben, ihre Produkte anzusenden und anzumelden. Erstmals wird es in dieserm Jahr auch Geldpreise für die drei besten Online-Schülerzeitungen geben. 2018/19 wurde unser Blog als einer der drei besten Schülerblogs in Bayern ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.