Vier an einem Abend – Herr K. genießt die Faschingsparty!

Die wildesten Kostüme gibt es hier. Von Darth Vader über Einhörner bis zu Waldarbeitern. Alle hatten einen rießigen Spaß. Vor allem Einhornkostüme (Bzw. Einhornjumpsuits) waren dieses Jahr sowohl bei Tutoren als auch bei den Kindern heiß begehrt. Einer aber tanzte aus der Reihe: Herr K.! Gleich vier Lehrerinnen und zwei Schülerinnen bat er auf die Tanzfläche und tanzte wie ein Gott. Wir verneigen uns, denn für so viel Spaß am Abend waren die meisten Pädagogen dann doch nicht zu haben (mehr unten…).

“Mach die Robbe”

Dieses Jahr wurde vor allem sehr viel getanzt. Egal, ob “Mach die Robbe”, “Y M C A” oder Polonaise – alle hatten sehr viel Spaß, schwitzten und brachten richtig Stimmung. Die Getränke gingen dieses Jahr schneller weg denn je, was zur Folge hatte, dass einige Tutoren zur Küchenhilfe wurden. Vielleicht liegt es daran, dass sie dieses Jahr nur noch einen Euro gekostet haben, da den Tutoren die Anzahl der Euros für das Pfand ausgegangen war.

Polonaise
Auch die Lehrer hatten Spaß

Vor allem unsere Lehrer mischten sich unters Volk. Während sich der eine an diesem Abend mit Mädchen und Lehrerinnen “vergnügte” (= Spaß auf der Tanzfläche hatte), hatte der andere nur Augen für seine Chips. Schade ist nur, dass sich die meisten Lehrer – Ausnahme war und ist Frau Strebel, die einige wilde Actionen lieferte – versteckten und nicht mittanzten. Etwas mehr Action hätten wir uns gewünscht. Nächstes Mal schauen wir genauer hin!

Die Gewinnerin des Kostümwettbewerbs: Popcorn 4 Life!

Insgesamt war es für alle ein sehr schöner Abend und die Stunden verflogen nur so. Für den Fall, dass man sich diesen Abend auch in den nächsten Jahren nicht entgehen lassen will, lohnt es sich auf jeden Fall, Tutor zu werden. Und um euch noch einen Einblick in den Abend zu ermöglichen, gibt es hier eine Bildergalerie. Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.