Von wegen vergessen: Rocket league setzt ein sattes Lebenszeichen!

Dieses Spiel haben früher viele gespielt, so zwischen 2015-2018. Es war immer mega cool, mit den Autos coole Stunts oder den Ball ins Tor zu lenken. Dieses Spiel ist einzigartig, phänomenal und abwechslungsreich.

Rocket league ist ein Spiel für jedermann. Es geht darum, dass man gegen andere Spieler (1-4) mit seinem Teamkameraden (1-4 Spieler) das Spiel zu gewinnen versucht, indem man mit einem Auto Tore schießt. Eben wie Fußball, nur mit Autos. Auf der Konsole können es bis zu vier Spieler gleichzeitig spielen.

Steuerung: Die Steuerung ist genial und einfach. Neben dem Boost auf B/Kreis und Springen auf A/X gibt es auch driften auf X/Viereck und Steuerung auf dem rechten Joystick. Die Hersteller von Rocket League empfehlen einen Controller und da ich nur diesen habe, kann ich auch die Steuerung nur aus Sicht des Controllers beschreiben. Hinten rechts fährt man vorwärts und hinten links rückwärts. Man kann alle Knöpfe aber auch für sich selbst einstellen, so wie es einem passt. Mit dem “Boost” kann man auch nach oben fliegen, indem man springt und nach oben fliegt. Mit einem Doppelsprung springt man entweder höher oder macht einen Flip nach vorne, hinten, seite, ganz wie man den joystick bewegt.

Online Spielmodi NORMAL: Duell (1 gegen1), Duo (2 gegen 2), Standard (3 gegen 3), Chaos (4 gegen 4)

Online Spielmodi Besonders: Rumble (3v3), Dropshot (3v3), Körbe (2v2)

Rankend: Duel (1v1), Duo (2v2), Standart (3v3)

“Lokales Spiel”: Im lokalen Spiel kannst du einstellen, welche Spielmodi, welche Map, ohne/mit Bots (Programmierte Computerspieler), mit Freunden/alleine,… die Möglichkeiten sind fast unbegrenzst.

“Privates Spiel” erstellen/beitreten: In dieser Möglichkeit kannst du ganz einfach online alleine mit Freunden spielen, ihnen beitreten oder sie dir. Ähnlich wie bei Lokales Spiel lässt sich hier das meiste einstellen.

Garage: Dies ist zwar kein Spielmodus, aber er dient zum designen der Autos, Inventar verwalten, z.B. Kisten öffnen oder dein Banner ändern.

Store: Im Store kann man sich neue Autos kaufen, die cooler aussehen oder mit denen man besser spielen, denn jedes Auto lässt sich anders fliegen (mit dem Boost, der nochmal extra Tempo gibt oder auch damit in die Luft steuern lässt)

Season: Ähnlich wie in Fortnite gibt es auch hier einen Seasonpass, in welchem man Autos kriegt oder Lackierungen.

Das Spiel ist sehr cool und macht riesen Spaß. Probiert es doch mal. Rocket League gibt es nähmlich auf Switch, Xbox, Ps4 und Pc (z.B. Steam)

(Text: Thomas Mühlbauer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.