Der ewige Spiele-Klassiker: “Pac-Man”

von Tomas Mühlbauer

Um eins der bekanntesten Spiele geht es heute. Um den gelben Kreis mit Mund: Pac-Man!

Herkunft: Die Spielfigur sowie das Spiel kommen aus Japan. Erstmals wurde Pac-Man im Mai 1980 veröffentlicht. Damals noch nicht für den heimischen PC sondern für sogenannte “Arcade-Automaten”, die heutige Jugendliche gar nicht mehr kennen. Der Name wird einer Lautmalerei abgleitet und setzt sich aus Puko Puko, was so viel heißt, wie Mund öffnen und schließen.

Spiel: Man sieht einen gelben Kreis, der immer wieder seinen Mund öffnet und kleine Kügelchen einsammelt. Dabei wird er von Geistern verfolgt, die ihn töten, wenn sie ihn berühren. Das kann verhindert werden, wenn man ein der großen Pillen frisst, denn dann kann man die Geister verschlingen. Das Spiel endet, sobald man alle kleinen Pillen aufgefressen hat. Ein ziemlich simples System aber ein riesen Spaß. Das Spiel ist alt, aber es kennt so gut wie jedes andere . Nach dem Spiel startet alles neu außer die Punktzahl, die man durch das Fressen von Bällchen und Geister bekommt. Man will so viele Punkte wie nur möglich erreichen. Das Spiel findet man auch auf Google, wenn man Pac-Man in die Suchleiste eingibt. Man kann es sogar spielen, wenn man auf “spielen” drückt. Dazu gibt es viele andere Anbieter, die es kostenlos anbieten: Retro-Fun für heutige Jugendliche. Es macht echt Spaß! Probiert es aus!

Pac-Man spielen beim Anbieter gamesbasis.com

Interessant ist sicher, dass das Spiel eigentlich darauf ausgelegt ist, nie ein Ende zu nehmen. Aber bei Level 256 ist aufgrund eines technischen Umstands einfach Schluss, weil in der linken Spielfeldhälfte nicht genug Punkte zum Absolvieren des Levels vorhanden sind. Für das Spiel selbst gibt es mittlerweile Weltmeisterschaften. Es lebt bis heute und ist ein Stück Computerspielgeschichte, die wohl nie in Vergessenheit gerät.

3 Antworten

  1. Uli sagt:

    Ich finde das Spiel sehr lustig obwohl ich es nicht so oft spiele.
    Ich finde es cool weil es so alt ist und leute spielen es immernoch, das finde ich gut.
    Die Idee mit den kleinen Geistern und eben Pac-Man welcher die Geister frisst.
    Ich gebe dem spiel 10 von 10 😀

  2. Alois sagt:

    Sogar heute spiele ich noch PacMan,dieses Spiel ist einfach legendär.

  3. Gabriel sagt:

    Das legendärste Spiel ich zocke es noch heute manchmal… Auch guter Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.