Der Blog im Blauen Land sucht VERSTÄRKUNG/NEUE BLOGGER!

von Tomas Mühlbauer

Der Blog im Blauen Land sucht Mitglieder und nicht nur wenige! Wenn ihr Lust habt auf interaktives und digitales Arbeiten in unterschiedlichsten Formaten (Text, Bilder, Video, Podcast), dann kommt am Montag (13.45 bis 15.15Uhr) nach dem Untericht in den Raum IT2. Fragt eure Freunde/ninnen, ob sie mal Lust drauf hätten und los geht’s.


Anmeldemöglichkeiten für das Wahlfach “Crossmedia/Schülerblog”:

  • Jeden Montag von 13.45 bis 15.15 Uhr im IT-Raum 2
  • Direkt per Email an Herrn Bräu wenden: h.braeu@realschule-murnau.de
  • Oder direkt über das extra gestaltete Anmeldeformular auf unserer Website.

Wir im Blog schreiben Beiträge rund um die Schule, aber nicht nur zur Schule, sondern natürlich auch zu euren Ideen, die ihr einbringen könnt. Nur Kinder und Jugendliche schreiben hier, allerdings hilft uns der Lehrer Herr Bräu und es macht mega Spaß. Das, was ich hier gerade schreib’, schreib’ ich von mir aus ganz frei. Zum Schluss Schaut Herr Bräu nochmal drüber und verbessert Dinge bzw. gibt uns Tipps, aber ändert nicht wirklich den Beitrag. Also worauf wartet ihr? Kommt und schreibt, schneidet, filmt oder moderiert. Außerdem schreiben wir nicht nur über die Schule, sondern auch über andere Themen, ein gutes Bespiel wäre z.B. über die Gamescom. In den Sommerferien verbrachten wir drei Tage in Köln, um von der größten Spielemesse der Welt zu berichten. Die Tür steht auf und wir warten auf euch!

Anbei Fotos von unserer Arbeit und unseren Einsätzen.

Film ab!

Wassily Hirsch (rechts) und Mick Draeger (links mit Mikro) im Einsatz für einen Videobeitrag über die Menschenrechtsdemo unserer Schule.

Unser Chefdesigner Daniel Weber testet einen Auto-Simulator auf der Gamescom 2018

Nick Geiger als Praktikant beim Bayerischen Rundfunk (BR)

Unser beschäftiger Newsroom beim Verfassen von neuen Blogbeiträgen

Der Blog im Blauen Land zu Gast bei Radio Oberland!

Unser Blog auf Tour mit den Jugendreportern im Rahmen der U18-Wahl.

Einsatz bei den Jugendreportern 2018!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.