Astragon-Simulatoren auf der Gamescom

von Florian Gilg

Anstragon ist ein Publisher für Computerspiele. Dieser war auch 2018 auf der Gamescom in Köln vertreten. In Halle 8 konnte man Simulatoren wie den Landwirtschafts- oder Bus-Simulator 19 testen. In der Folge gibt es eine kleine Zusammenfassung der Spiele, die man am Astragon Stand anspielen konnte.

Landwirtschafts-Simulator 19

Dieser Stand punktet mit mehreren Entertainment-Shows und dem Spieltest-Stand, an dem sich ein Lenkrad befindet, welches einem Traktor Amaturenbrett sehr stark ähnelt. In diesem Spiel gibt es laut Hersteller einige nennenswerte Verbesserungen und Neuheiten zu den vorherigen Versionen (dem LRS18). Uns bleibt da nur der erste Eindruck, weil keiner vom Blog diesen Simulator je gespielt hat. Schade war auf alle Fälle, dass die am Stand vorrätige Demoversion stark eingeschränkt war. Allgemein fällt auf: Es sieht wirklich täuschend echt aus, was da Astragon programmiert hat. Vielleicht spricht das Spiel auch echte Landwirte an, die in ihrer Freizeit mit solchen Geräten zu tun haben. Lustig war auf alle Fälle, dass Herr Bräu eine Bonusversion “gefangen” hat, die Astragon in die Menge geworfen hatte. Nur anfangen können wir damit nichts, keiner hat die Vollversion 2017…

BIG BUD ADD-ON, das Herr Bräu am Stand von Astragon “gefangen” hat

Truck-Simulator (Europa und Amerika)

In diesem Spiel geht es darum, dass man mit einem LKW verschiedene Aufträge abarbeitet (wie in einer echten Spedition). In diesem Stand wird der Gamescom-Besucher durch ein 4D-Simulation angelockt. Der Gamer sitzt dabei in einer Vorrichtung, die das Fahren mit einem echten LKW stark ähnelt. Bremst man zu stark ab, kippt man auch weiter nach vorne. An dieser Anlage konnte man auswählen, ob man einen europäischen oder amerikanischen Truck steuern möchte. Ein echter LKW, der die Ausstellungsfläche schmückt und wohl zum Transport der ganzen Anlage dient, ist auch noch ein Highlight dieses Standes.

4D-Trucksimulation

Fishing: Barents Sea

In dieser Simulation wird dem Spieler der Alltag eines Hochseefischers näher gebracht, der ziemlich hart sein kann. Dieser Stand ist leider etwas zu klein geraten, daher gibt es leider nichts Nenneswährtes zu erwähnen. Schade!

Bus-Simulator 18

Hier muss der Spieler den Alltag eines Busunternehmers durchmachen. Dieser Simulator hat mir persönlich am besten gefallen hat, da durch einen Iris-Scanner das Spiel dadurch noch Realer wirkt. Die Steuerung der Busse will aber gelernt sein. Hier gilt es, sehr viele Details zu beachten, die alle manuell eingestellt werden müssen. Leider hat das Spiel gerade bei den am Stand aufgebauten Lenkrädern nicht immer Fehlerfrei funktioniert, was laut der Standbetreuer vor allem an der unausgereiften Technik und nicht am Spiel lag.

Anspielen des Bus-Simulators 18

2 Antworten

  1. Magnus sagt:

    Da hätte ich mitkommen müssen;) LS 17 ist schon sehr realistisch aber der 19 wird einfach besser! Es stimmt schon das Spiel spricht sehr viele leute an die mit Landwirtschaft zu tun haben! Am besten nimmst du mich beim nächsten mal mit als Experten!;)

  2. max sagt:

    Der beitrag ist foll gut . Dan woas ma a wie es auf da Games com ausschaut. Der ls19 beitrag ist auch sau guad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.