Sommerferien daheim: Unsere zwei Highlights aus dem Ferienheft des KJR!

von Magdalena Fischer

Die Sommerferien stehen vor der Türe, aber wo kann man seine Sommerferien besser verbringen als zu Hause, in seiner Heimat. Man weiß nicht, was man tun will in der langen Zeit. Auch dafür hat die Menschheit was erfunden: Ferienprogramme. Heute bin ich auf ein paar Ferienprogramme von dem Ferienheft von Kreisjugendring Garmisch (JRK) gestoßen, die mir Spaß machen würden oder interessant klingen. Zwei Highlights aus diesem Programm stellen wir euch im Folgenden vor:

Abenteuerlicher Wanderritt mit Schatzsuche

In Uffing am Galveigen werden zwei brave Islandponys und ein Sehtlandpony von der KoppeI geholt und fertig gemacht mit schönen Blick auf den Staffelsee und nachdem wird im Schritt, Trab und wer sich traut im Galopp. Es wird geführt und abwechselnd auf den Isländern geritten. Das kleine
Shetlandpony und ab August das kleine Fohlen wird geführt bzw. mit ihnen Spielchen gemacht. Nach einiger Zeit wird an einen Fluss geritten, die Ach, in der die Ponys mit oder ohne den Reitern plantschen und je nach Wetter ebenfalls baden. Danach geht es in einen Wald, in dem  nach einem Picknick Naturspiele gemacht werden und später auf abenteuerlichen Pfaden einen Schatz gesucht werden muss. Auf dem Rückweg reitet man an einem Spielplatz vorbei, an dem kurz Pause gemacht wird und zurück am Stall gibt es noch ein spannendes Spiel auf demHeuboden.
Datum: 17.08.18 von 10:00–16:00 Uhr
               20.08.18 von 10:00-16:00 Uhr
               23.08.18 von 09:00–15:00 Uhr
Alter:     5-14Jahre
Ort:       Stall am Galveigen, Uffing
Kosten: 60€ , Geschwister je € 55
Anbieter:
Natur ohne Uhr, Michaela Wörl, Seeblickstr. 13, 82449 Uffing
08846 209 98 54
michaelawoerl@web.de
www.naturohneuhr.com

Der Alpspitz-MonkeyBerg-Liebhaber aufgepasst!

Bei diesen vielseitigen Programmen vermitteln euch Bergführer einen Einblick in die Welt des Kletterns und wie man sich umsichtig im Fels bewegt. Doch auch leichte Familien-Klettersteig-Rundtouren sorgen für Spaß und Schmetterlinge im Bauch. Beim „Schluchteln“ könnt ihr euch sogar neben einem Wasserfall von professionellen Bergführern abseilen lassen.
Datum:   Juli bis September
Alter:      Nachfrage beim Anbieter
Ort :        08:45 Uhr an der Talstation Alpspitzbahn
Kosten:  Nachfrage beim Anbieter
Anbieter:
Bergführer Zugspitzland, Lazarettstraße 1, 82467 Garmisch-Partenkirchen
08821 52210 oder 0171 6872534
www.bergfuehrer-zugspitzland.de
Weitere gute Möglichkeiten, um seine Zeit in den Ferien sinnvoll zu nutzen, bietet auch der Ferienpass des Kreisjugendrings, der für einen geringe Gebühr zahlreiche “Specials” bereithält. Den Ferienpass gibt es schon seit mehr als drei Jahrzehnten. 2018 erscheint er auch als APP für das Smartphone. HIER könnt ihr euch über das Programm informieren.

Eine Antwort

  1. Saskia sagt:

    Ich war schon oft auf Ferienfreizeiten und finde daher das es toll ist zu wissen was es alles gibt.
    Ferienfreizeiten sind eine gute beschäftigung für die Ferien. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.