WM 2018: von gedopten Russen und brasilianischen Schwalben – ein (durchaus lustig gemeinter) Zwischenbericht

von Paul Schilcher

2018. Kalt bis subtropisch. Russland. Wodka. Sind wir an der Front? Nein. Fußballweltmeisterschaft 2018! Warum, verdammt noch mal, gewinnt Russland fast jedes Spiel? Ist es vielleicht, weil sie so viel Wodka trinken oder einfach nur dopen? Spaß beiseite. Die Russen sind bisher die größten Gewinner. Das Erfolgsgeheimnis der Russen? Einer der Lehrer an unserer Schule hat es so ziemlich auf den Punkt gebracht: “Die Spiele kann man sich ja gar nicht anschauen, die spielen ja nur hinten!” Hinten? Vorne? Aha. Russland spielt auf jeden Fall defensiv, leidenschaftlich und kämpferisch und ist damit erfolgreich. Sogar eine Rote Karte kann die Russen nicht aufhalten, ihre Erfolgsserie zu stoppen, ganz im Gegensatz zu unseren Deutschen (“Versagern”: Zitat von Herrn Bräu).

Auch wenn es schon länger her ist: Die Deutschen haben gegen die SÜDKOREANER verloren! UNMÖGLICH! Jetzt faken sie nicht nur noch unsere Sachen, sondern gewinnen auch noch gegen uns! Noch nie waren wir so “schlecht”. Für die Deutschen ist es mittlerweile Standard geworden, MINDESTENS ins Viertelfinale zu kommen. Es war die absolute Urkatastrophe! Und mittendrin: Boateng, der Gangster vom Dienst. Zwar nicht auf dem Rasen, aber auf der Tribüne, mit dunkler Sonnenbrille, versteinerter Mine und und und .. ich finde einfach keine Worte mehr! Einfach nur Gängster.

Apropo Tränen: Da war doch was! Der Neymar, die Schwalbe! Dauernd rumhäulen, meckern und hinfallen! Ein Spieler, bei dem die Frisur wichtiger ist als das Toreschießen. Und sogar der Trainer ist bei der Torjubelfeier hingefallen, weil ihn jemand sanft angetippt hat. Typisch Brasilianer! Falls ihr uns das nicht glaubt, hier ist der Beweis im Video:

Neu bei dieser Weltmeisterschaft: Der Videobeweis. Falls der Schiedsrichter irgendein Ereignis des Spiels übersehen hat, braucht dieser z.B. eine Bestätigung für einen Elfmeter oder eine Abseitsstellung durch den Videoschiedsrichter. Doch wie genau das abläuft, sehr ihr in diesem Video:

Die wichtigste Frage muss noch beantwortet werden: Wer wird nun Fußball-Weltmeister? Die Deutschen sind raus, Ronaldo raus, Messi raus und Spanien hat auch verloren. Vielleicht doch die Russen? An Erfolge haben sie sich ja schon gewöhnt. Fehlt nur noch die erste Niederlage. Die WM 2018 ist eben auch eine Weltmeisterschaft der Überraschungen. Fortsetzung folgt…

Eine Antwort

  1. anonym sagt:

    Ein sehr interessanter Beitrag, dennoch zu rassistisch angehaucht. Pech gehabt! Die deutschen Kartoffeln MÜSSEN lernen mit Niederlagen klar zu kommen. Ebenfalls sollten sie es doch versuchen besser zu machen und nicht nur auf anderen herumhacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.