Eine Hommage an den Eistee oder: RETTET DEN EISTEE!

von einem Eistee-Abhängigen (Nicholas)

Der Eistee. Er gehört zur Spezies der Tees. Er wohnt in den kalten Ecken der Kühltheken des Supermarktes. Dort beträgt die Temperatur nur einige Plusgrade und der Eistee fühlt sich pudelwohl. In diesem Gebiet des Supermarktes regnet, schneit es oder es scheint nie die Sonne. Dadurch schmecken viele Eistees ziemlich deprimierend.

Das Eisteerudel aus den Bergdörfern

Der Eistee hat mehrere Rudelmitglieder, mit denen er sein Revier verteidigt. Es gibt aber mehrere Sorten des Eistees. Wie z.B. den bekanntesten Eistee, den Pfirsich-Eistee. Danach kommt der Zitronen-Eistee. Diese Sorten werden aus den weiten Tiefen des dunklen Spaniens geholt. Dort werden viele Zitronen angebaut. Hier in den Tiefen Deutschland werden auch Pfirsiche angebaut. Bloß, dass nicht die schönen Bio-Pfirsiche genommen werden. NEIN! Die Pfirsiche werden oft aus China, Japan und anderen Ländern gekauft. Dort sind sie nicht nur verpestet und voll günstig. SCHON WIEDER: NEIN! Dort werden Kinder angestellt, die für Hungerpreise arbeiten müssen und darauf achten auch die Firmenchefs in Japan bzw. China. Aber es gibt auch Tee, in dem die Früchte aus Bergdörfern genutzt werden, z.B. Fuzetea oder Adelholzener. Diese Tees schmecken dann doch besser als die von “Aldi” oder “Nah-Und-Gut”.

Familie “Eistee”

Kommen diese Tees doch ins Wackeln, schmecken diese nicht mehr so geil wie davor, oder, kommen die Tees in eine andere Klimazone, werden warm und schmecken nicht mehr. Der Geschmack macht doch den Eistee. Und dieser wird oft von Eistee-Mamas und den Eistee-Papas gemacht. Wenn sich Eistee-Mama und Eistee-Papa ganz doll Lieb haben, entsteht ein neuer Eistee. Der Eisstee-Sohn bzw. Die Eisstee-Tochter. Es gibt aber auch die ungezogenen Eistee-Kinder, die dann doch nicht so lecker schmecken und dann von nichts-ahnenden Familien gekauft werden, wenn sie im “Wir-müssen-raus”-Sale sind. Doch wenn sie nicht gekauft werden, werden diese an die Tafel weitergeben.

Mit Eistee macht das Leben wieder Sinn

Den Eistee mögen die meisten nur, weil er so einzigartig ist. Wenn ich einen Eistee trinke, macht mein Leben wieder Sinn. Der Schultag, die Eltern, die Lehrer, alles macht wieder Sinn. Zum Beispiel wenn ich von Lehrern genervt bin (aktuell von Herrn Bräu, der will, dass ich über den Eistee schreibe) trinke ich einen eiskalten Eistee. Zuhause habe ich einen ganzen Berg von Eistee, doch, wenn er leer ist mein Eistee-Berg, bin ich zu tiefst erschüttert darüber und habe ein Weltuntergangsgefühl. Wenn diese Spezies auf der Roten Liste der bedrohten Arten erscheint, dann ist auch mit mir Schluss. Mit dem Tod des Eistees würde auch meine Seele sterben. Tod. ENDE. AUS. Deshalb:

Rettet den Eistee!

Ein Eistee-Abhängiger

12 Antworten

  1. corni sagt:

    Bester beitrag vonn dem eistee süchtigen
    eiste ist beste
    Der beirtrag ist sehr sinnvoll

  2. Ninja sagt:

    cooler Beitrag hätte nicht gedacht das der Eistee gefährdet ist 😉 mach weiter so! Grüße an den Eistee
    Retet ihn!!!!

  3. LUkas sagt:

    Ein sehr informatiefer beitrag. Ich wusste gar nicht dass Eistees auch Kinder kriegen können. Ich wäre auch am Boden zerstorrt wenn der Eistee sterben würde.

  4. Julia sagt:

    Ich finde den eintrag über den Eistee sehr lustig, da ich Eistee selber gerne trinke. Die Idee mit der Kühlend Region im Supermarkt finde ich sehr Witzig.XD Rettet den Eistee ist eine tolle Überschrift.
    Mach weiter so lustige Beiträge!

  5. C orni sagt:

    Der Beitrag mit dem Eistte ist sehr sinnvoll (: . Zabel bester blogger. Bester beitrag

  6. Ally sagt:

    Echt lustige Idee haha. Ich glaube ich schließe mich dem Eisteeclan an auch wenn ich eigentlich ein geborenes Chicken wing bin. Ich glaube jedoch das ich die Eisteespezies ausrotten werde als sie zu retten…

  7. Selina sagt:

    Ich habe genau die selbe Erfahrung wie Nicholas gemacht…Eistee hat meinem Leben wieder einen Sinn gegeben. Ich werde alles in meiner Hand stehende um den Eistee zu retten!

  8. Sven sagt:

    Dieser Block whar sehr informatif, da ich nicht wuste wie ein Eiste Lebt und entsteht. ich kann nur mitfühlen wenn du keinnen leckeren Eistee mehr hast. Ich hoffe dein Eisteevorrat geht niemals zu Ende!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  9. Cedric Moldenhauer sagt:

    Ich liebe auch Eistee, aber ich bin davon abhängig. Ich wusste nicht das er gefährdet ist, aber das finde ich blöd. Eistee ist eines der besten Getränke die ich kenne.

  10. Vanina sagt:

    Also ich hätte nie gedacht das solche Eistees verkauft werden, wo Kinder in Japan/China für Hungerspreise angestellt werden. Ein richtiger Schock für mich, ich hoffe es wird sich da mal was ändern. Und ich muss auch zugeben, das ich Eistee über alles liebe und ich habe bisher nur von Adelholzner oder FuzeTea mir einen Eistee geholt 🙂

  11. Gabriel sagt:

    Ich finde den Beitrag gut. Man wird darüber Informiert dass viele “Billige” Eistee marken ihre pfirsiche aus China oder Japan kaufen die verpestet sind. Es ist gut dass man über so etwas informiert wird.

  12. Fisch sagt:

    Ich bin auch Eistee abhängig, besser gesagt i love icetee aber wieder nicht das besste : ( fisch
    Ich liebe Eistee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.