In Mathe experimentieren und nicht auswendig lernen – Frau Weizenegger im Interview

von Paul Schilcher (Text und Fotos) und Leni Fischer (Interview)

Wir, vom Blog im Blauen Land (http://bib-murnau.de) haben Frau Eva Weizenegger, 27, eine neue Lehrerin an der Realschule Murnau, interviewt. Sie unterrichtet seit diesem Schuljahr Mathe, Deutsch und IT. Zuvor war Sie an der Realschule Bad Aibling tätig. Doch lest selbst:

bib-murnau.de: Was ist Ihr Lieblingsfach in Ihrer Kindheit gewesen?

Frau Weizenegger: Mathe und Sport. Immer schon.

bib-murnau.de: Warum?

Frau Weizenegger: Weil man in Mathe immer viel experimentieren kann und nicht so viel auswendig lernen muss, sondern, wenn man es einmal verstanden hat, dann muss man nicht mehr so viel tun.

bib-murnau.de: War es schon immer Ihr Traum, Lehrerin zu werden?

Frau Weizenegger: Ich wollte schon immer etwas machen, was mit Mathe, Sport und mit Jugendlichen zu tun hat.

bib-murnau.de: Was sind drei gute Gründe, ein Lehrerin zu werden?

Frau Weizenegger: Abwechslung jeden Tag, häufig Spaß mit den Schülern zu haben und auch den Schülern etwas beizubringen.

bib-murnau.de: Wieso unterrichten sie ausgerechnet Mathe und Deutsch? Das passt doch gar nicht zusammen.

Frau Weizenegger: Man kann nur bestimmte Fächer-Kombinationen miteinander studieren. Mathe wollte ich schon immer machen und dann habe ich nur noch ein Fach gebraucht. Das ging dann nach dem Ausschlussprinzip und war Deutsch.

bib-murnau.de: Auf welcher Schule waren Sie früher einmal?

Frau Weizenegger: Auf dem Gymnasium.

bib-murnau.de: Tragen Sie Make-Up?

Frau Weizenegger: Nein!

bib-murnau.de: Glauben Sie, eine Frau muss sich schminken?

Frau Weizenegger: Nein.

bib-Murnau.de: Wie lange brauchen Sie, um hierher zu fahren?

Frau Weizenegger beim Interview

Frau Weizenegger: Meistens komme ich zu Fuß und dafür brauche ich fünf bis sieben Minuten.

bib-murnau.de: Wo wohnen Sie aktuell?

Frau Weizenegger: In der Fußgängerzone von Murnau.

bib-murnau.de: Sind Sie erfreut, bei der Realschule Murnau zu unterrichten und: Was finden Sie am besten bei uns?

Frau Weizenegger: Mich freut es sehr, hier sein zu dürfen und es ist jeder Tag auch so, dass ich gerne komme und gerne wieder nach Hause gehe und sagen kann: Das war ein guter Tag. Meine Schüler finde ich das Beste hier, mit denen ich wirklich schöne Vormittage habe.

bib-murnau.de: Wie finden Sie die Ihre Kollegen?

Frau Weizenegger: Ja, wirklich nett. Im Lehrerzimmer ist meistens etwas los und man kann sich gut unterhalten. Hier ist man immer gut aufgehoben.

bib-murnau.de: Welche Wahlfächer unterrichten Sie?

Frau Weizenegger: Theater

bib-murnau.de: Was haben Sie sich in Ihrer Kindheit an Weihnachten gewünscht?

Frau Weizenegger: Meistens etwas, was mit Sport zu tun hat. Zum Beispiel: Neue Ski, neues Fahrrad…

bib-murnau.de: Was wünschen Sie sich dieses Jahr auf Weihnachten?

Frau Weizenegger: Dieses Jahr brauche ich wieder neue Ski (lacht)

bib-murnau.de: Was ist Ihr Lieblingsessen?

Frau Weizenegger: Allgäuer Käsespatzen.

bib-murnau.de: Was ist ihr bisheriges Mensa-Lieblingsessen?

Frau Weizenegger: Die Gemüselasagne hat mir besonders gut geschmeckt.

bib-murnau.de: Wer brachte Sie auf die Idee, Lehrerin zu werden?

Frau Weizenegger: Schon meine Eltern waren Lehrer. Von daher habe ich schon einiges zuhause mitbekommen. Letztendlich habe ich mir gedacht: Ja, das mache ich!

bib-murnau.de:  Haben Sie Geschwister?

Frau Weizenegger: Ja. Einen großen Bruder und eine kleine Schwester.

bib-murnau.de: Sind Ihre Schwester und Ihr Bruder auch Lehrer?

Frau Weizenegger: Nein. Beide sind Ärzte.

bib-murnau.de: Haben Sie als Schülerin etwas Schlimmes angestellt?

Frau Weizenegger: Natürlich nicht! (lacht…)

bib-murnau.de: Sehr herzlichen Dank für das Interview.

Frau Weizenegger: Bitte. Auf Wiedersehen.

6 Antworten

  1. Humor1 sagt:

    Da ist aber wirklich viel Text.

  2. Sonnenschein sagt:

    Tolle Lehrer, da ist es ja klar das Schule manchaml Spaß macht. Es ist wichtig auch mal freude am Untericht zu haben. Lernen ist aber wichtig und darf im Untericht nicht fehlen.

  3. Selina sagt:

    Spaß hat Frau Weizenegger auf jeden Fall mit uns:) Irgendwie haben wir noch nie experiemente in Mathe gemacht . Jeder hat mal irgend etwas angestellt

  4. Ally sagt:

    Schön einen besseren Einblick in Frau Weizeneggers Leben zu haben, aber ich glaube das sie uns bei der letzten Frage doch etwas verheimlicht…

  5. ---Franzi---- sagt:

    Mein Lieblingsfach ist auch Mathe vorallem mit Frau Weizenegger, sie ist unsere Klassenlehrerin und wir haben viel Spaß mit ihr. Sie sieht alles lockerer als andere und sie will uns auch helfen das wir vom Klassenschnitt besser werden (naja eigentlich sind wir voll schlecht egal im welchen Fach) Ich hoffe das sie bei uns bleibt

  6. Kati sagt:

    Ich finde den beitrag sehr gut und habe auch noch vieles erfahren das ich über Frau Weizenegger noch nicht wusste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.