Unbekannte Orte an der Realschule Murnau (Teil 1): die einsame Terrasse

von Magdalena Fischer und Tim Stöckel

Habt ihr euch schon mal gefragt, für was die Terrasse neben der Mensa genutzt wird? In unserer neuen Reihe “Unbekannte Orte an der Realschule Murnau” stellen wir euch in unregelmäßigen Abständen Orte in und an unserem Schulhaus vor, die ihr garantiert schon mal gesehen habt, über die ihr aber sicherlich nicht viel wisst. Wir klären euch auf!

Die Terrasse neben der Mensa, ein gruseliger Ort, so leer und so verlassen. Wir haben nachgefragt und herausgefunden, welchen Nutzen die Terrasse hat: Sie wird aktuell für die Pause genutzt, man kann dort schön und ruhig seine Brotzeit essen. Demnächst werden noch Bänke kommen und man kann dort im Sommer sein Mittagessen verspeisen. Die Türen zwischen Terrasse und Mensa werden in den Pausen und in der Mittagsstunde geöffnet sein. Im Winter werden sie nicht offen sein, denn dann ist es einfach zu kalt. So richtig los geht’s dann wohl erst im Frühjahr. Wir freuen uns schon darauf!

Blick auf die Terrasse von Westen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.